• Anmelden
  • Mein Benutzerkonto
  • Meine Wunschliste
  • Mein Warenkorb
Stilleinlagen

Stilleinlagen

3 Artikel
pro Seite
  1. NUK Ultra Dry Stilleinlagen
    NUK Ultra Dry Stilleinlagen
    3,49 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  2. NUK Ultra Dry Comfort Stilleinlagen
    NUK Ultra Dry Comfort Stilleinlagen
    9,99 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  3. NUK Ultra Dry Comfort Breast Pads
    NUK Ultra Dry Comfort Stilleinlagen
    4,49 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
3 Artikel
pro Seite

Stilleinlagen für eine unbeschwerte Stillzeit

Als frisch gebackene Mutter brauchen Sie und Ihr Körper zunächst Zeit, um sich an die Umstellung auf’s Stillen zu gewöhnen. Unmittelbar nach dem Milcheinschuss kann der Körper die Abgabe der Muttermilch noch nicht richtig steuern, sodass unerwartet Milch abgegeben werden kann. Aber auch im weiteren Verlauf der Stillzeit kann es zu unerwünschtem Milchfluss und somit zu unangenehmen Milchflecken auf der Kleidung kommen. Um stillenden Müttern diese unangenehmen Milchflecken zu ersparen, gibt es Stilleinlagen für den BH, die die überschüssige Muttermilch aufnehmen. Auf diese Weise haben Sie stets ein gutes Gefühl!

Schnellfragerunde: Die Top 3 Fragen zum Thema Stilleinlagen

1.    Wie oft sollte man Stilleinlagen wechseln?

Die Stilleinlagen sollten immer dann gewechselt werden, wenn sie mit einer größeren Menge Muttermilch in Kontakt gekommen sind. Dementsprechend geschieht dies bei jeder Mutter nach Bedarf – in den meisten Fällen jedoch nach dem Stillen.

2.    Was sind die Vorteile von Einweg-Stilleinlagen?

Einmal-Stilleinlagen sind im Vergleich zu waschbaren Stilleinlagen schmaler und damit unter der Kleidung nahezu unsichtbar. Sie sind nach dem Gebrauch ganz einfach über den Hausmüll zu entsorgen und bringen deshalb keinen Reinigungsaufwand mit sich. Die einzeln verpackten Stilleinlagen von NUK lassen sich außerdem ganz einfach für unterwegs verstauen.

3.    Welche Stilleinlagen bei gereizten Brustwarzen?

Generell und besonders bei gereizten Brustwarzen sollte in Bezug auf Stilleinlagen darauf geachtet werden, dass das Material atmungsaktiv ist. Durch eine ausreichende Luftzirkulation wird Hautirritationen vorgebeugt und die Brustwarzen können sich bei einer Entzündung besser erholen.
 

Worauf sollte man bei Stilleinlagen achten?

Ähnlich wie bei Babywindeln ist das verwendete Material von Bedeutung: Ist das Material nicht saugstark genug und bereits nach einer geringen Flüssigkeitsaufnahme durchnässt, wird die Stilleinlage schnell zu einem Brutplatz für Bakterien. Die Folge sind Hautirritationen und wunde Brustwarzen. Um dies zu vermeiden, besitzen die NUK Ultra Dry Stilleinlagen und NUK Ultra Dry Comfort Stilleinlagen ein extra saugstarkes Flüssigkeitsdepot. Durch das atmungsaktive Material kann die Luft besser zirkulieren. So können Sie in Ruhe die Stillzeit mit Ihrem Baby genießen und müssen sich weder Sorgen um unerwünschte Milchflecken, noch um wunde Brustwarzen machen.

Warum NUK Stilleinlagen?

Abgesehen von dem atmungsaktiven Material, sind die NUK Ultra Dry Stilleinlagen und NUK Ultra Dry Comfort Stilleinlagen der Form der weiblichen Brust nachempfunden. Auf diese Weise schmiegen sie sich durch die körpergerechte Form der Pads perfekt an den Körper an. Der praktische NUK Fixierstreifen hält die Stilleinlagen sicher an Ort und Stelle, sodass die Pads nicht unangenehm im BH verrutschen können. Dank der weichen Materialen sind die NUK Stilleinlagen zudem besonders hautschonend und durch die glatte Außenfläche unter der Kleidung nahezu unsichtbar. Für stillende Mütter bieten die NUK Stilleinlagen demzufolge einen unauffälligen Schutz, der sie unbeschwert durch den Alltag bringt.

Gut zu wissen