Anscheinend verwendest du einen nicht unterstützten Browser. Bitte aktualisiere deinen Browser auf Chrome oder Firefox, um die gesamte NUK-Website zu nutzen

Eine Recycling-Initiative von NUK

Es ist ganz natürlich, dass Flaschen, Becher und Schnuller aus Kunststoff irgendwann ausgedient haben. Und dann? Ab in den Müll damit?

Kunststoff ist Wertstoff

NUK hat eine bessere Idee: Kinder und Eltern füttern gemeinsam das NUK Schnullermonster, denn das hat Schnuller, Babyflaschen und Trinkbecher aus Plastik zum Fressen gern. Es frisst alle Marken.

Aus altem Plastik wird neues Spielzeug

Alles, was das NUK Schnullermonster verspeist, durchläuft einen speziell mit und für NUK entwickelten Recycling-Prozess. Am Ende kommen dabei umweltfreundliche Sandförmchen heraus, die zu 100% aus dem Rezyklat von Schnullern, Fläschchen und Bechern bestehen.

Sammelbox füttern

Findet das Schnullermonster in eurem Kindergarten oder an einer unserer öffentlichen Sammelstellen im Handel:

Nimmt eure Kita noch nicht teil?

Kinder, Kita und Eltern tun gemeinsam etwas für die Umwelt. Denn nur gemeinsam können wir einen Unterschied machen und nachhaltiger werden. Außerdem wird jede teilnehmende Kita für eine volle Sammelbox mit je 12 Sandförmchen aus 100% Recycling-Material und 185 Punkten für den Sammeldrache Prämien-Shop belohnt, um die Ausstattung für die Kinder zu verbessern.

Als Hauptpreis winkt ein Recycling-Workshop für eure Kita. An einem halben Tag bei euch vor Ort können die Kinder selbst erleben wie es funktioniert, Plastik zu recyceln und daraus neue nützliche Gegenstände herzustellen. Hier könnt ihr eure Kita registrieren – es lohnt sich!

Per Post recyceln und Gutes tun

Schickt eure alten Schnuller, Babyflaschen und Becher versandkostenfrei an NUK. Unter allen Einsendungen werden 500 x 4 Sandförmchen aus 100% Recycling-Material verlost.

Bitte denkt dran: Je voller euer Paket, desto nachhaltiger ist es. Die 10 vollsten Pakete gewinnen ein Jahresabo der Obst- und Gemüse Mix Box Family von Etepetete. Das gute Gefühl, etwas Gutes zu tun, gibt's übrigens gratis dazu.

Darum: Einfach den Paketschein erstellen und ausdrucken oder per Mail als QR-Code auf dein Handy erhalten. Der DHL Bote nimmt das Paket dann kostenlos mit.

Gutes Recycling, gutes Bauchgefühl

NUK hat gemeinsam mit HolyPoly und weiteren Partnern einen eigenen Recycling-Prozess für Schnuller, Flaschen und Becher entwickelt.

Aktuell werden die Produkte leider im Restmüll entsorgt und dann verbrannt. Das wollen wir verhindern und dem hochwertigen Plastik ein zweites Leben schenken, mit der Unterstützung unseres NUK Schnullermonsters.

Zuerst wird gesammelt...

Ohne dich geht es nicht: Füttere das Schnullermonster mit alten Schnullern, Babyflaschen und Bechern, anstatt sie im Restmüll zu entsorgen. Damit leistest du einen aktiven Beitrag zu weniger Plastikverschwendung und mehr Recycling.

Schicke uns kostenlos ein Paket von zuhause aus zu oder füttere eine der Sammelboxen in Kitas oder im Handel.

...dann sortiert und recycelt...

Im nächsten Schritt kommen die Pakete in unserem Recyclingzentrum an. Dort werden sie ausgepackt und nach Farbe und Kunststoffsorte sortiert. Danach wird das Plastik zu kleinen Flocken geschreddert, gewaschen und im Labor geprüft.

Dabei achten wir ganz besonders auf hohe Produktsicherheit und Qualität, sodass aus dem recycelten Material sogar Spielzeug hergestellt werden darf.

...und schließlich Neues produziert

Am Ende stellen wir aus dem Rezyklat gemeinsam mit unserem Partner GOWI neue Sandförmchen her. Diese bestehen zu 100% aus den von euch gesammelten Schnullern, Babyflaschen und Bechern.

Die Vorteile des Recyclings liegen auf der Hand: Anstatt die Umwelt zu belasten, wurde aus dem alten Plastik neues Spielzeug. Jedes recycelte Sandförmchen hat einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als Sandförmchen, die aus neuem Plastik hergestellt wurden.

Unsere Partner:

HolyPoly SammeldracheBabyoneZweimalschönGOWI